Slogan: Einfach, flexibel, sinnvoll

 

 

Textfeld:  Einladung zum Workshop „ÜBEN MAL ANDERS“ mit Alexander Cargnelli am Samstag, den 20. Oktober 2018 beim Landesmusiktag

 

Spielen im Orchester ist toll, wenn man nur all‘ die schwierigen Stellen der Orchesterstimme meistern könnte! Das wäre noch besser!

Wie kann ich technisch anspruchsvolle Passagen in den Orchesterstücken üben und diese dann mit mehr Sicherheit spielen?

Wie kann ich meinen spielerischen Ausdruck verbessern und meine Stimme an besonderen Stellen musikalisch gestalten?

 

In diesem Workshop geht es ums HÖREN, SPIELEN und ÜBEN.

Lasst euch von einem Akkordeonprofi Tipps und Tricks zeigen, wie ihr nicht nur gemeinsam besser musizieren könnt, sondern wie ihr auch technisch schwierige Stücke meistert.

Ziel dieses Workshops soll sein, die vorgestellten Übe-Methoden so zu verstehen, dass diese auch tatsächlich im Alltag angewendet werden können und langfristig gesehen für eine bessere Spielleistung sorgen!

 

Zielgruppe sind alle Orchesterspieler und Akkordeonisten, die Tipps zum richtigen Üben bekommen möchten oder einfach nur Spaß an neuen Ideen haben und einen tollen Tag mit unserem Dozenten Alexander Cargnelli verbringen möchten

Eine Altersbegrenzung besteht nicht.

 

Ablauf und Inhalte:

Anhand ausgewählter einfacher Orchesterstücke (Mittel- bis Oberstufe) werden bestimmte Bereiche im Stück analysiert und anhand technischer Übungsmustern geübt.

Zusätzlich wird auf die musikalische Interpretation eingegangen und auch hier mit Übungen versucht, diese auf dem Instrument umzusetzen.

Das komplette Kursmaterial (Übungen und Orchesternoten) wird für den Tag zur Verfügung gestellt

Bitte beachtet, dass unser Ziel nicht die komplette Ausarbeitung eines Orchesterstücks sein soll wie in anderen Workshops, sondern die Orchesterstücke sollen als Beispiele für diverse Inhalte dienen.

 

 

Workshop Information:

Termin:                                    Samstag, 20. Oktober 2018

Dauer:                                      09:30 bis 15:30 Uhr, wir bitten um rechtzeitige Anreise

Ort:                                           FILUM, Musikschule Filderstadt, Poltawastraße 5, 70794 Filderstadt

Teilnahmegebühr:                 10,00 Euro pro Person

Maximale Teilnehmerzahl:  20 Personen

                                                 Verpflegung: Getränke und Mittagessen sind nicht enthalten. Es besteht aber die

                                                 Möglichkeit, die Essenangebote auf dem Landesmusiktag zu nutzen.

Anmeldeschluss:                  16. Oktober 2018

Mitzubringen sind:               Eigenes Akkordeon und Notenständer.

Über den Dozenten:

Alexander Cargnelli ist als Dirigent und Musikausbilder in den Akkordeonvereinen Stuttgart-Möhringen und Stuttgart-Sillenbuch aktiv. Er studierte von 2004-2012 am Hohner-Konservatorium Trossingen das klassische sowie das Jazzakkordeon und schloss beide Studiengänge mit der Bestnote ab.

Neben zahlreichen internationalen Wettbewerben und Auftritten veröffentlichte Alexander Cargnelli zusammen mit dem Ensemble Art of Accordion 2010 seine erste CD mit dem Titel „Tous Ensemble“. Er wirkt als Juror bei Akkordeon-Wettbewerben mit (u.a. Jugend Musiziert, World Music Festival Innsbruck, Landesmusiktag Baden-Württemberg) und ist als Dozent von Seminaren des Deutschen-Harmonika- Verbandes tätig. Außerdem ist er als solistischer Akkordeonist sowie in unterschiedlichen kammermusikalischen Besetzungen aktiv.

 

Anmeldung:

Anmeldungen können per Email an info@akkordeonjugend.de oder per Fax/Post an die Geschäftsstelle der Akkordeonjugend Baden-Württemberg erfolgen.

 

Die Teilnahmegebühr ist bis zum 17. Oktober 2018 auf das Konto der DHV-Akkordeonjugend Baden-Württemberg bei der Volksbank Pforzheim zu überweisen.

IBAN: DE22 6669 0000 0003 2570 38

BIC: VBPFDE66

Bitte als Verwendungszweck „Workshop Üben Mal Anders“ + Teilnehmername angeben.

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

 

Rolf Weinmann

DHV-Akkordeonjugend Baden-Württemberg

 


Eigene Templates sind besser - REDAXO